Tulipomania

Tulipomania

Tulipomanie – der Wahnsinn mit den Tulpen Jeder weiß ziemlich genau was eine Tulpenzwiebel wert ist, oder? Wenige Jahrzehnte nach ihrer Einführung in Europa erlangte die Tulpe unter holländischen Sammlern wahren Kultstatus. Ab 1620 gab es für deren Wert nur eine...
Grabgestaltung

Grabgestaltung

Es muss nicht tonnenschwerer Granit aus China sein, oder weißer Marmorkies der sich längst mit schwarzer Patina bedeckt hat. Auch rötliche Begonien die in der Sommerhitze schmachten, sind Ausdruck einer gewissen Form von Grabkultur, die eigentlich etwas desorientiert...
Garten in Weis

Garten in Weis

Weiße Gärten sind ideal für Nachtschwärmer – aber nicht nur. Neben ihrer Leuchtkraft im Abendlicht haben weiße Gärten eine besonders edle Ausstrahlung und sind Ausdruck von gediegener Schlichtheit, es sind Gärten für Puristen. Im Weißen Garten wird das Farbspektrum...
Zeit der Gräser

Zeit der Gräser

„Gräser und Farne bringen in die Gartenbilder das Wunder des Natürlichen“ – so der große deutsche Gärtner und Gartenphilosoph Karl Förster. Damit beschrieb er aufs Treffendste die Besonderheit der Gräser, nämlich ihre absolute Natürlichkeit. Ob alleine, in Kombination...
Silbersommer

Silbersommer

Silbersommer ist ein Bild von Landschaften voller Leichtigkeit und Wärme, zum Träumen (und Faulenzen) gemacht. Tatsächlich wurde Silbersommer kreiert um einer breiten Gruppe von Anwendern eine perfekt abgestimmte Pflanzenkombination zugänglich zu machen die auch...
Born in the USA

Born in the USA

Wer Ceanothus – diese Ceanothus – das erste Mal in Blüte sieht, kann es einfach nicht fassen. Diese Pflanze, diese Blüte hat so etwas beeindruckendes, erhabenes als sei sie nicht von hier. Trotzdem wirkt sie absolut nicht durch klatschige Opulenz wie viele Gewächse...