„Tag der offenen Gärtnerei“ am Sonntag, 27. März.

Wenn die Tage wärmer und länger werden, dann beginnt auch die Gartensaison wieder: Bäume und Sträucher können es kaum noch erwarten, die ersten Knospen zum Bersten zu bringen und sich in frisches Grün zu kleiden, die ersten Blüten räkeln sich schon genüsslich in den Sonnenstrahlen und schmücken das noch fahle Grau der Winterlandschaft mit kräftigen Farben – ein Augenkitzel!Jetzt fängt auch die Arbeit im Garten wieder an.

Der Boden wartet auf den Spaten, Beete möchten vorbereitet, Zwiebeln und Pflänzchen gesteckt und Samen ausgebracht werden! Ganz von allein kommt da auch wieder die Lust, sich draußen zu beschäftigen und Hand anzulegen. Neue Ideen sprießen üppig wie Triebe und möchten so bald als möglich verwirklicht sein! Damit die Gartenlust auch reiche Frucht tragen kann, ist guter Rat gefragt: Egal ob es sich um Informationen zu Pflanzen und deren Pflege handelt oder um Themen wie Gartengestaltung, Schnittmaßnahmen oder Pflanzenschutz, der Gärtner ist der richtige Fachmann dafür!

Ganz im Zeichen dieser fachlichen Beratung steht auch in diesem Jahr wieder der „Tag der offenen Gärtnerei“, der am Sonntag, den 27. März von 30. Gärtnereien in ganz Südtirol abgehalten wird. Gärtnerinnen und Gärtner stehen an diesem Tag zu allen gartenbaulichen Fragen Rede und Antwort und zeigen die neusten Trends für Haus, Garten und Balkon.

Lassen Sie sich von den Frühlingsgefühlen anstecken!