Was beim Menschen das Blutbild, ist beim Schwimmteich die Wasseranlyse. Mindestens eine Gesamtwasseranalyse des Füllwassers sowie eine des Badewassers jährlich sollten durchgeführt werden.

Nachstehend eine Zusammenstellung verschiedener Richtwerte zur Beurteilung der Badewasserqualität.

Parameter Einheiten Richtwerte Bemerkungen
ph-Wert 6,0 bis 8,8 besser > 6,5
Redoxpotential MV > 250
Leitfähigkeit µS/cm 200
Sauerstoff (O2) mg/l 1 bis 12 von Temperatur und Tageszeit abhängig
UV-Durchlässigkeit 1/m 3
Säurekapazität mmol/l 5 bis 8
Karbonathärte ° dH 5 bis 10
Hydrogenkarbonat (HCO3) mg/l 100 bis 200
Gesamthärte ° dH 5 bis 10
Kalzium (Ca) mg/l 30 bis 50 1° dH entspricht 7,14 mg/l Kalzium
Magnesium (Mg) mg/l 5 bis 10
Natrium (Na) mg/l 0 bis 5
Kalium (K) mg/l 2 bis 5
Eisen (Fe) mg/l 0,1 höchstens
Mangan (Mn) mg/l 0,05 höchstens
Phosphor gesamt (P) mg/l 0,01
Phosphor filtriert (P) mg/l 0,005
Ammonium (NH4) mg/l 0,01 bei üppigem Pflanzenbestand auch höher
Nitrit (NO2) mg/l 0,01 besser noch niedriger
Nitrat (NO3) mg/l 0 bis 2 bei üppigem Pflanzenbestand auch höher
Chloride (Clx) mg/l 5
Sulfat (SO4) mg/l 20
TOC mg/l 1,0 TOC = gesamter organischer Kohlenstoff
Trübung TE/F 1 TE = Trübungseinheiten; F = Formazin
Total Koliforme Keime KBE/100 ml 500 bis 1000
Escherichia coli KBE/100 ml 100 in 100 ml
Enterokokken KBE/100 ml 50 in 100 ml
Fäkal-Streptokokken KBE/100 ml 0 in 100 ml
Pseudomonas aeruginosa KBE/100 ml 0 in 100 ml

nach Claudia und Udo Schwarzer, DGfnB u.a.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen