Vom 28. März bis 3. Juni 2015 fand in Meran das Festival „Meraner Frühling 2015" statt. Zahlreiche Veranstaltungen rund um die Themen Natur und Kultur luden zu aufmerksamer Spurensuche durch die Parkanlagen und Museen der Stadt ein.

Umgestaltung eines Privatgartens mit einer Gesamtfläche von ca. 200 m2. Eine bestehende Kirschlorbeer-Hecke wurde entfernt, da sie neben ihrer Anfälligkeit gegen Mehltau auch sehr viel der wertvollen Fläche einnahm. 

In den Niederlanden entwickelte sich ab den 1930er Jahren eine Naturgartenbewegung mit sprichwörtlich „nachhaltiger“ Wirkung. Die Natur wurde im Zuge der Urbanisierung nicht mehr als ein zu dominierendes Nutz-Ding gesehen. 

Im Sommer 2006 wurde das Hotel Waltershof in St. Nikolaus, Ulten zur Gänze renoviert und ausgebaut. An der Südseite unterhalb des Hotels lagen bisher ein Tennisplatz und eine größere Wiese im Hang. 

Dieser private Hausgarten ist Teil einer größeren Wohnanlage in Meran. Die Begrünung geht sozusagen von Kopf bis Fuß: ganz oben auf dem Flachdach wächst eine Extensive Dachbegrünung. 

Das  Appartmenthaus "Villa Tilia" steht am Ortsrand von Seis am Schlern (Südtirol) und bietet seinen Gästen vier schön eingerichtete Ferienwohnungen mit herrlichem Panoramablick vom Schlern bis hinunter ins Eisacktal. 

Gartenmagazin

 
 
 
 
 
 

  

 

Grünkultur Luther in Merano, IT su Houzz

GrünKultur LUTHER

Leitergasse 1, Via della costa 1
I-39012 Meran/o (BZ)
T +39 (0)473 443 032

info@luther.it

Öffnungszeiten im Herbst und Winter:

von Anfang Oktober bis Anfang März:

von Montag bis Freitag: 
08:00 - 12:00

14:30 - 18:00

Samstag: 8:00 - 12:00

 

 

Gruenkultur Luther
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen